Polizei, Kriminalität

Hund verursacht Verkehrsunfall - Zeugen gesucht

24.10.2016 - 00:30:22

Polizeidirektion Landau / Hund verursacht Verkehrsunfall - ...

Siebeldingen / B 10 - Am Sonntag, den 23.10.16, gegen 09.40 Uhr befuhr ein 68-jähriger aus dem Kreis Kaiserslautern die B 10 in Fahrtrichtung Pirmasens. In Höhe Siebeldingen rannte plötzlich ein Hund in der Größe eines Schäferhundes über die Fahrbahn. Um einen Zusammenstoß mit dem Tier zu verhindern, steuerte der Fahrzeugführer nach rechts und beschädigte sich hierbei beide rechten Reifen, sowie die Betonbegrenzung der dortigen Unterführung. Der Gesamtschaden wird auf 8000 Euro geschätzt. Vermutlich ist der Hund vom dortigen Feldweg, der aus Siebeldingen kommend unter der B 10 verläuft, gekommen und dann über die Fahrbahn gelaufen.

Zeugen, die Hinweise auf den Hundehalter geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Edenkoben, 06323-9550, piedenkoben@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeidirektion Landau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117686 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117686.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben

Telefon: 06323-9550 http://s.rlp.de/POLPDLD

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de