Polizei, Kriminalität

Horn-Bad Meinberg. B1 nach Verkehrsunfall gesperrt.

25.09.2017 - 16:01:34

Polizei Lippe / Horn-Bad Meinberg. B1 nach Verkehrsunfall gesperrt.

Lippe - Gegen 11.20 Uhr ereignete sich am Montag ein Verkehrsunfall auf der B1 (Egge) zwischen Horn und Schlangen-Kohlstädt. Ein 81-Jähriger war mit einem 7,5-tonner LKW mit Anhänger (beide mit Kartoffeln beladen) in Richtung Horn unterwegs und verlor aufgrund eines internistischen Notfalls die Kontrolle über sein Gespann. Das Mercedes-Fahrzeug kam ins Schlingern und stieß auf der Gegenfahrbahn seitlich gegen das Heck eines entgegen kommenden Sattelzuges und seitlich gegen einen dahinter folgenden 15-tonner Mercedes, der Gefahrgut (Stückgut) geladen hatte. Verkehrsteilnehmer kümmerten sich um den 81-Jährigen und verständigten sofort den Rettungsdienst. Die schnell eintreffenden Rettungskräfte versuchten noch an Ort und Stelle dem 81-Jährigen zu helfen, hatten aber leider keinen Erfolg. Er verstarb an der Unfallstelle. Sowohl der Kartoffeltransporter als auch der Gefahrguttransporter waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sattelzug blieb fahrbereit. Weitere Personen sind nicht verletzt worden. Die B1 musste zwischen den Abfahrten "Waldschlösschen" und der Anschlussstelle Kohlstädt (Schlangen) in beide Richtungen gesperrt werden. Die Sperrung wird voraussichtlich bis weit in den Nachmittag andauern. Der entstandene Sachschaden liegt bei geschätzten 100.000 Euro.

OTS: Polizei Lippe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12727 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12727.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe Pressestelle Uwe Bauer Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230 Fax: 05231/609-5095 www.polizei.nrw.de/lippe

@ presseportal.de