Polizei, Kriminalität

(Horb am Neckar) Ölofen löst Brand aus

21.02.2017 - 11:36:31

Polizeipräsidium Tuttlingen / Ölofen löst ...

Horb am Neckar - Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ist ein Ölofen am Montagabend in einem Wohnhaus in der Kernstadt in Brand geraten. In der Wohnung befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes zwei Erwachsene und zwei Kinder. Da der Brand frühzeitig erkannt wurde, konnte er mittels eines Feuerlöschers durch die Mutter der Kinder gelöscht werden. Die Feuerwehr Horb rückte mit sechs Fahrzeugen und 30 Mann Besatzung an. Das DRK war ebenfalls mit drei Fahrzeugen vor Ort. Ein Notarzt konnte bei den Bewohnern eine leichte Rauchgasvergiftung feststellen, die aber keiner weiteren Behandlung bedurfte. An dem Gebäude selbst entstand kein Sachschaden.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-115 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de