Polizei, Kriminalität

Hoher Sachschaden bei Unfall in Haspe

29.05.2017 - 15:51:22

Polizei Hagen / Hoher Sachschaden bei Unfall in Haspe

Hagen - Ein Verkehrsunfall auf der Voerder Straße führte am Montag über die Mittagszeit zu deutlichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Gegen 11.00 Uhr befuhr ein 76 Jahre alter VW-Fahrer aus Ennepetal kommend in Richtung Haspe. Aus ungeklärter Ursache geriet er in Höhe der Einmündung Im Kettelbach in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem stadtauswärts fahrenden Lkw, gesteuert von einem 58-jährigen Trucker. Ein nachfolgender 20-jähriger Skoda-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig stoppen und fuhr noch auf den Lastwagen auf. Obwohl ein Gesamtschaden von etwa 40000 Euro vorliegt, kamen die drei Fahrzeugführer mit dem Schrecken davon. Der VW und der Lkw mussten abgeschleppt werden, für etwa eine Stunde war die Unfallstelle komplett gesperrt, eine weitere Stunde lang regelten Polizeibeamte den Verkehr wechselseitig daran vorbei.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de