Polizei, Kriminalität

Hoher Gebäudeschaden nach Wohnungsbrand

19.06.2017 - 14:18:46

Polizeipräsidium Hamm / Hoher Gebäudeschaden nach Wohnungsbrand

Hamm-Mitte - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Roonstraße entstand am Montag, 19. Juni, ein geschätzter Gebäudeschaden von 100000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Das Feuer brach gegen 9 Uhr in einer Wohnung im dritten Obergeschoss aus. Die alarmierte Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle und löschte die Flammen ab. Die stark beschädigte Wohnung ist unbewohnbar. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Während der Löscharbeiten kam es auf der Roonstraße zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Polizei leitete den Verkehr ab. (cg)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Supertrader werden ohne Börsen-Ausbildung? So einfach geht es:

Wir schenken Ihnen heute die Teilnahme am Videokurs „Aktien im Fokus“ von Deutschlands Spitzen-Analysten Nummer 1: Dennis Gürtler! Normalerweise ksotet die Teilnahme am Videokurs ein Vermögen. Doch Sie haben jetzt ksotenlos die Chance, um mit „Aktien im Fokus“ zum Supertrader zu werden. Das erste Video behandelt das Thema …