Polizei, Kriminalität

Hochemmerich: Polizei sucht Radfahrer

17.07.2017 - 15:21:32

Polizei Duisburg / Hochemmerich: Polizei sucht Radfahrer

Duisburg - Auf der Krefelder Straße (zwischen Atroper und Hildegardstraße) hat es am Samstagabend (16.Juli) gegen 21:15 Uhr einen Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem 17-jährigen Jugendlichen gegeben. Der Junge war mit einem Freund auf dem Radweg gelaufen, als er mit dem Radler zusammenstieß und stürzte. Der Unbekannte stoppte und fragte, ob alles in Ordnung sei. Der Jugendliche gab an, dass alles in Ordnung sei und der Radler fuhr weiter. Erst zu Hause bemerkte der junge Mann, dass er verletzt war. Seine Eltern riefen einen Rettungswagen. Der Jugendliche kam ins Krankenhaus, wo er stationär blieb. Das Verkehrskommissariat 21 sucht jetzt Zeugen und bittet den Radfahrer, sich unter der Telefonnummer 0203 280-0 zu melden.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de