Polizei, Kriminalität

Hochemmerich: Frau bei Raub verletzt - Zeugen gesucht

16.08.2017 - 16:42:00

Polizei Duisburg / Hochemmerich: Frau bei Raub verletzt - Zeugen ...

Duisburg - Am Dienstag (15. August) gegen 08:30 Uhr verletzten Täter auf der Hans-Böckler-Straße eine Frau bei einem Raub. Ein Rettungswagen brachte die 20-Jährige zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Die beiden Männer näherten sich der Duisburgerin von hinten und schubsten sie mit den Ellenbogen um. Die Frau stürzte zu Boden. Ohne ihr zu helfen rannten die Unbekannten in Richtung Friedrich-Alfred-Straße davon. Sie stand wieder auf und bemerkte, dass ihr Portmonee verschwunden ist. Dieses hatte sie zuvor in ihre offenstehende Handtasche gepackt. Die Räuber waren 1,70 m und 1,80 m groß. Beide hatten dunkle Haare. Einer trug eine weiße Sweatshirtjacke mit Graustich und der andere hatte eine schwarze Kappe auf dem Kopf. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter 0203 280-0 entgegen.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!