Polizei, Kriminalität

++ "Himmelfahrt / Vatertag 2017" ++ "Don´t drink too much!

23.05.2017 - 11:01:34

Polizeiinspektion Lüneburg / ++ Himmelfahrt/Vatertag 2017 ++ ...

Lüneburg - Lüneburg/Lüchow-D./Uelzen

"Himmelfahrt/Vatertag 2017" - "Don´t drink too much! & Randale machen geht gar nicht!" - Polizei ist präsent in der Region

Jedes Jahr zu Himmelfahrt ziehen unzählige Menschen mit Bollerwagen oder Fahrrädern durch die Region, um Vatertag zu feiern. Bei den feucht-fröhlichen Touren kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Gewalt und Alkoholmissbrauch. Die Polizei setzt auch in diesem Jahr insbesondere wieder auf starke Präsenz, appelliert jedoch parallel an die "Jung-Väter bzw. Väter in spe":

"Etwas trinken ist okay - zu viel trinken ist absolut uncool - und Randale machen geht gar nicht!"

Komasaufen ist "no fun!" - Jede Rechtskurve ein Korn, jede Linkskurve ein Bier - für viele Männer ist Christi Himmelfahrt kein christlicher Feiertag, sondern ehrt die Herren der Schöpfung. Dass die meisten kinderlos sind und auch immer mehr Frauen Geschmack an den Touren finden, ist dabei egal. Doch leider arteten die Spaziergänge in den vergangenen Jahren öfters in Gewalt und Alkoholmissbrauch aus.

In der Region sind Beamten daher am Vatertag wieder aufmerksam, damit es nicht zu Ausfällen kommt. Im Fokus stehen dabei insbesondere auch die beliebten "Ausflugsziele der Vatertägler". Die Polizei verweist in diesem Zusammenhang auch auf die Kampagne "STAY GOLD", die auf Genuss mit Verstand setzt: "Etwas trinken ist okay - zu viel trinken ist absolut uncool - und Randale machen geht gar nicht!"

Weitere Infos, Bilder und Videos unter www.staygold.eu

OTS: Polizeiinspektion Lüneburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59488 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59488.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg Pressestelle Kai Richter Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855 E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!