Polizei, Kriminalität

Hilfsbereitschaft ausgenutzt

19.07.2017 - 16:06:24

Polizei Düren / Hilfsbereitschaft ausgenutzt

Aldenhoven - Die Hilfsbereitschaft eines Seniors nutzte ein bislang unbekannter Täter aus, als er ihn am Dienstagvormittag darum bat, ihm Geld zu wechseln. Dabei entwendete der Dieb dem Rentner mehrere hundert Euro.

Der 76-jährige Aldenhovener wurde von dem Täter gegen 09:15 Uhr in der Alten Turmstraße angesprochen. Der Fremde bat ihn darum, ihm eine zwei Euro Münze zu wechseln. Dies tat der Senior auch und beide Männer gingen anschließend ihrer Wege. Als der Geschädigte etwa eine Stunde später seine Geldbörse hervorzog, bemerkte er, dass mehrere Geldscheine fehlten. Diese hatte der Unbekannte unbemerkt aus dem Portemonnaie gezogen, als er den 76-Jährigen damit abgelenkt hatte, ihm Kleingeld heraus zu suchen.

Die Polizei ermittelt nun wegen Trickdiebstahls und bittet Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, sich unter der Rufnummer 02421 949-6425 zu melden. Gesucht wird ein etwa 178 cm großer Mann, mit korpulenter Statur und gepflegtem Erscheinungsbild. Von südländischem Typ wird er als dunkelhaarig beschrieben. Weiterhin sprach er gebrochenes Deutsch.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de