Polizei, Kriminalität

Hilflos gemeldete Person wird plötzlich renitent

24.10.2017 - 11:15:26

Polizeidirektion Koblenz / Hilflos gemeldete Person wird ...

Braubach - Am späten Montagnachmittag wurde der Polizei eine hilflose Person vor dem Bahnhof in Braubach gemeldet. Als die Rettungskräfte von DRK und Polizei am Einsatzort eintrafen, wurde der deutlich unter Alkoholeinwirkung stehende junge Mann plötzlich aggressiv und ließ sich auch durch gutes Zureden nicht beruhigen, so dass letztlich eine Ingewahrsamnahme unumgänglich wurde. In der Gewahrsamszelle schlug und trat er nach den Beamten und beleidigte sie auf das Übelste. Auf richterliche Anordnung musste er die Nacht in der Gewahrsamszelle verbringen. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen Widerstand und Beleidigung von Polizeivollzugsbeamten ein. Bereits um 17.00 Uhr erhielt der polizeibekannte 25 Jährige einen polizeilichen Platzverweis, weil er an der Wohnung eines Anwesens Im Jagenstiel randaliert hatte und gegen die Eingangstür trat.

OTS: Polizeidirektion Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117712 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117712.rss2

Rückfragen bitte an:

PI Lahnstein, Tel.: Hans-Werner Häring, 02621/913151 o. pilahnstein@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!