Polizei, Kriminalität

Hilfeeinsatz im Wohnhaus - Polizisten treten Tür ein

21.04.2017 - 13:36:36

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / Hilfeeinsatz im ...

Hameln - Zu einem Hilfeeinsatz wurden Beamte des Einsatz- und Streifendienstes der Polizei Hameln am gestrigen Donnerstagnachmittag gerufen.

Eine Anwohnerin (24) in einem Mehrfamilienhaus in der Eichbreite machte sich Sorgen um einen alleinlebenden Nachbarn und verständigte vorsorglich die Polizei. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Hameln übernahm den Hilfeeinsatz.

Die Beamten borgten sich vor Ort von einem Anwohner einen Stuhl und konnten somit durch das Wohnzimmerfenster der Hochparterrewohnung schauen. Dabei entdeckten sie den reglos auf dem Boden liegenden Mann. Die Beamten reagierten sofort und traten die Wohnungseingangstür auf.

In der Wohnung kümmerten sie sich bis zum Eintreffen des alarmierten Rettungsdienstes um den hilflosen Mann, der offensichtlich gestürzt war und nicht mehr selbsttätig aufstehen konnte. Der 70-Jährige wurde anschließend in eine Klinik gebracht.

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Jens Petersen Telefon: 05151/933-104 E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!