Obs, Polizei

Hessisches Landeskriminalamt / LKA-HE: Hessisches Landeskriminalamt und ...

08.03.2017 - 10:08:07

Hessisches Landeskriminalamt / LKA-HE: Hessisches Landeskriminalamt und .... LKA-HE: Hessisches Landeskriminalamt und Zollfahndungsamt Frankfurt gelingt die Zerschlagung eines marokkanischen Drogenhändlerrings im Rhein-Main-Gebiet

Wiesbaden - Fahndern der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift des Hessischen Landeskriminalamts und des Zollfahndungsamtes Frankfurt am Main (GER Hessen) gelang durch mehrere Aktionen ein weiterer Schlag gegen den internationalen Drogenhandel.

Nach mehrmonatiger Ermittlungsarbeit stellten die Ermittler in einem umfangreichen Verfahren der Staatsanwaltschaft Darmstadt große Mengen Rauschgift sicher und nahmen die Bandenmitglieder fest. Nachdem in diesem Verfahrenskomplex bereits am 17.01.2017 vier Beschuldigte festgenommen und 11,5 Kilogramm Marihuana, professionell verbaut in einem Fahrzeug, sowie 10 Kilogramm Haschisch sichergestellt werden konnten, führten die Fahnder ihre Ermittlungen weiter. In der Folge verdichteten sich die Hinweise, dass erneut Drogenlieferungen durch die Gruppierung von Spanien nach Deutschland erfolgen sollen.

Nachdem am 16.02.2017 das Eintreffen eines weiteren Kurierfahrzeuges festgestellt werden konnte, wurden - neben diesem - noch insgesamt sieben Objekte durchsucht. In dem vorgenannten Fahrzeug wurden in einem professionellen Schmuggelversteck 58 Kilogramm Haschisch aufgefunden. In zwei Wohnungen wurden weitere, insgesamt ca. 52 Kilogramm Haschisch und ein Kilogramm Marihuana sichergestellt. Zwei Bandenmitglieder konnten hierbei festgenommen werden.

In den Morgenstunden des 17.02.17 wurden in einem "Depot"-Fahrzeug der Tätergruppierung weitere 40 Kilogramm Haschisch aufgefunden.

Offensichtlich rechnete der bis dahin in Spanien verbliebene Organisator der Schmuggelfahrten nicht mit Fahndungsmaßnahmen gegen ihn, da er am 21.02.17 nach Deutschland einreiste. So konnte auch er festgenommen werden.

Das Ergebnis der Ermittlungsmaßnahmen kann sich sehen lassen: Insgesamt wurden sieben Personen festgenommen, 150 Kilogramm Haschisch, 12,5 Kilogramm Marihuana und diverse weitere Beweismittel sichergestellt.

OTS: Hessisches Landeskriminalamt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43563 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43563.rss2

Rückfragen bitte an:

Hessisches Landeskriminalamt

Telefon: 0611 / 838 119 E-Mail: pressestelle.hlka@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!