Polizei, Kriminalität

Herten / Recklinghausen: Unfallfluchten mit Sachschaden

05.10.2017 - 16:36:54

Polizeipräsidium Recklinghausen / Herten/Recklinghausen: ...

Recklinghausen - Herten:

Am Mittwochvormittag, zwischen 10.30 Uhr und 11.30 Uhr, hat es auf der Antoniusstraße eine Unfallflucht gegeben. Ein roter Toyota Yaris wurde dabei beschädigt. Der Verursacher ist weggefahren, ohne sich um den Kotflügel-Schaden von rund 1.200 Euro zu kümmern.

Recklinghausen:

Auf der Bockholter Straße ist ein schwarzer VW Golf angefahren und beschädigt worden. Die Unfallflucht muss zwischen Samstagnachmittag und Mittwochvormittag passiert sein. Der Verursacher ist geflüchtet. Der Schaden wird auf 2.000 Euro geschätzt.

Am Mittwochmorgen, gegen 9 Uhr, wurde auf der Hunsrückstraße ein schwarzer Ford Fiesta angefahren und beschädigt. Eine Zeugin hatte die Unfallflucht beobachtet und einen Zettel an die Windschutzscheibe geklemmt. Den bemerkte die Fahrerin des Fiesta dann beim Losfahren am Nachmittag und ging daraufhin zur Polizeiwache. Nach dem Verursacher des Schadens - in Höhe von etwa 3.000 Euro - wird noch gesucht.

Hinweise zu den Unfallfluchten nimmt das zuständige Verkehrskommissariat in Herten unter der Tel. 0800/2361 111 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!