Polizei, Kriminalität

Herrenloses Gepäck - Mainzer Hauptbahnhof

04.04.2017 - 00:31:37

Polizeipräsidium Mainz / Herrenloses Gepäck - Mainzer Hauptbahnhof

Mainz - Ein vergessener Rucksack hat dafür gesorgt, dass Teile des Vorplatzes am Mainzer Hauptbahnhof gesperrt werden mussten. Der Rucksack stand an einer Haltestelle unter einer Bank. Da sich der Besitzer auch nach Durchsagen im Bahnhofsgebäude nicht meldete, wurde der Bereich abgesperrt und die Entschärfer der Polizei nahmen ihre Arbeit auf. Diese konnten nach kurzer Zeit zum Glück Entwarnung geben. Es handelt sich offensichtlich nur um ein vergessenes Gepäckstück. Durch die Sperrung waren auch die Straßenbahnlinien betroffen. Die Sperrmaßnahmen dauerten von 20:00 - 22:15.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!