Polizei, Kriminalität

Herrenlose Rottweiler

18.01.2017 - 17:56:36

Polizei Gelsenkirchen / Herrenlose Rottweiler

Gelsenkirchen - Am Donnerstagnachmittag, gegen 13:40 Uhr erreichte die Polizei ein Notruf. Der Anrufer teilte den Beamten mit, dass auf der Schaffrathpromenade zwei herrenlose Rottweiler rumlaufen würden. Ein Mischlingshund sei bereits totgebissen worden. Vor Ort trafen die Polizisten auf die beiden Rottweiler, die in einem Gebüsch um einen leblosen Hund herumliefen. Den Einsatzkräften gegenüber verhielten sich die Beiden friedlich, so dass ein Hundeführer der Polizei die Hunde einfangen und mit Unterstützung der Tierrettung der Gelsenkirchener Feuerwehr ins örtliche Tierheim bringen konnte. Die Gelsenkirchener Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Torsten Sziesze Telefon: 0209 / 365 2011 E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!