Polizei, Kriminalität

Herner (23) beraubt

18.07.2017 - 11:57:02

Polizei Bochum / Herner beraubt

Herner - Am gestrigen 17.Juli, gegen 22.30 Uhr, wurde ein 23-jähriger Herner im Bereich der Gesamtschule an der Stöckstraße beraubt. Von einem noch unbekannten Kriminellen erhielt der Herner hier einen Faustschlag ins Gesicht. Anschließend entwendete ihm der Täter sein Bargeld. Der 23-Jährige verletzte sich leicht und wurde mittels Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der Haupttäter, der mit einer Gruppe von fünf bis sechs weiteren Personen unterwegs war, wurde als Südländer, circa 180cm groß, 18-20 Jahre alt, und mit kurzen braun-blonden Haaren beschrieben. Bei der Tat trug er einen weißen Pullover und eine helle Jeans. Das Herner Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 909 3505 um Zeugenhinweise.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Marco Bischoff Telefon: 0234 9091022 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!