Polizei, Kriminalität

Herdecke - Mann greift Frau vor Krankenhaus an

07.11.2017 - 13:26:55

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis / Herdecke - Mann greift ...

Herdecke - Am 06.11.2017, gegen 22.30 Uhr, versuchte eine offensichtlich alkoholisierte männliche Person durch eine rückwärtige Eingangstür in ein Krankenhaus an der Straße Am Hessenberg einzudringen. Der Mann hantierte hierbei mit einem Springmesser am Schloss der Tür, um diese zu öffnen. Eine Angestellte einer Sicherheitsfirma beobachtete die Tat und sprach ihn an. Als sie ihn von seinem Vorhaben abringen wollte, kam es zwischen den beiden Personen zu einer Rangelei, wobei die Frau mit dem Messer leicht am Arm verletzt wurde. Erst nachdem die Geschädigte mit einem Reizgasspray besprühte, ließ der Täter von seinem Vorhaben ab und entfernte sich zu Fuß in Richtung Gerhard-Kienle-Weg. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Täterbeschreibung: Etwa 45 bis 50 Jahre alt, ca. 180 cm groß, kurze schwarze Haare, Vollbart, trug ein blaues Sweatshirt und eine Jeanshose. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02335/9166-7000.

OTS: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12726 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12726.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!