Polizei, Kriminalität

+++ Heizdecke gerät in Brand +++

14.12.2016 - 13:56:02

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++ Heizdecke ...

Oldenburg - Großes Glück hatte in der vergangenen Nacht eine 19-jährige Oldenburgerin, als sie einen Brand in ihrem Schlafzimmer gerade noch rechtzeitig bemerkt hatte.

Die 19-Jährige hatte sich nach eigenen Angaben gegen 21.30 Uhr in ihrem Zimmer in einer Wohngemeinschaft an der Bloherfelder Straße ins Bett gelegt. Da ihr kalt war, habe sie zum Einschlafen eine elektrische Heizdecke auf ihre Matratze gelegt und eingeschaltet. Kurz darauf sei die 19-Jährige schließlich eingeschlafen.

Gegen Mitternacht sei die Frau aufgrund der starken Wärmeentwicklung wieder wach geworden und bemerkte, dass es in ihrem Zimmer bereits zu einer starken Rauchentwicklung gekommen war. Nachdem sie das Fenster geöffnet hatte, um den Rauch abziehen zu lassen, seien plötzlich Flammen aus dem Bereich der Matratze geschlagen, woraufhin die 19-Jährige die Feuerwehr alarmierte.

Der Brand der Matratze konnte bereits nach kurzer Zeit gelöscht werden, so dass es zu keinem weiteren Gebäudeschaden gekommen ist. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

(201601624546)

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland Pressestelle Stephan Klatte Telefon: 0441 790 4004 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

@ presseportal.de