Polizei, Kriminalität

Heidelberg: Unfall in der Hebel- / Römerstraße

12.04.2017 - 14:12:13

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: Unfall in der ...

Heidelberg - Trotz roter Ampel fuhr am späten Dienstagabend gegen 23 Uhr ein 26-jähriger VW-Fahrer von der Römerstraße in die Hebelstraße ein und übersah dabei eine ordnungsgemäß fahrende 57-jährige Audi-Fahrerin. An den Autos löste zwar der Airbag aus, dennoch zogen sich beide Verletzungen zu. Die Audi-Fahrerin wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. VW Lupo und Audi A 4 waren nicht mehr fahrbereit und mussten von Abschleppdiensten von der Unfallstelle abtransportiert werden. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf 15.000 Euro; der Verursacher sieht einer Anzeige entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Ulrike Mathes Telefon: 0621 174-1106 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!