Obs, Polizei

Heidelberg: Unbekannter verlangt Socken; Nachtrag: Veröffentlichung eines Phantombildes - wer kennt die Person?

19.04.2017 - 13:12:00

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: Unbekannter verlangt ...

Heidelberg - Am Montagabend, 10.04.2017, wurden zwei jungen Frauen in Heidelberg von einem Unbekannten belästigt, welcher die Herausgabe von Socken der Geschädigten verlangte, wir berichteten am 11.04.2017. Durch die Ermittler der Kriminalpolizeirektion Heidelberg wurde mit Hilfe der Geschädigten ein Phantombild des momentan noch Unbekannten erstellt. Zeugen, welche Hinweise auf die Identität des Mannes geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter der Telefonnummer 0621 / 174 - 5555 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Thomas Habermehl Telefon: 0621 174-1109 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!