Polizei, Kriminalität

Heidelberg: Sachbeschädigung an abgestellten Autos - Polizei sucht Zeugen und evtl.

24.03.2017 - 13:56:36

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: Sachbeschädigung an ...

Heidelberg - Mindestens zwei bislang unbekannte Täter beschädigten in der Nacht zum Freitag im "Leisberg" im Heidelberger Stadtteil Kirchheim abgestellte Autos, in dem diese die Außenspiegel abtraten bzw. -schlugen. Zwei Anwohner wie auch ein Geschädigter hatten gegen 00.30 Uhr Geräusche gehört und bei einer Nachschau zwei Männer in Richtung Seewiesenweg wahrgenommen. Dabei schlugen oder traten diese gegen geparkte Autos. Die verständigten Beamten des Polizeireviers Heidelberg-Süd fahndeten mit Unterstützung einer Besatzung der Polizeihundeführer zusammen nach den Männern. Bislang wurden an drei Fahrzeugen - BMW/VW und Opel - beschädigte Außenspiegel festgestellt; die Schadenshöhe dürfte sich auf einige hundert Euro belaufen. Die Polizei schließt nicht aus, dass weitere geparkte Autos beschädigt wurden. Daher werden weitere Geschädigte wie auch evtl. Zeugen gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Süd, Tel.: 06221/3418-0, in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Ulrike Mathes Telefon: 0621 174-1106 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!