Polizei, Kriminalität

Heidelberg: Jugendlicher verletzt Polizeibeamten

16.02.2017 - 17:21:58

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: Jugendlicher verletzt ...

Heidelberg - Am Freitagnachmittag widersetzte sich ein 15-Jähriger den polizeilichen Maßnahmen und verletzte dabei einen Beamten.

Der Jugendliche hielt sich mit sieben Altersgenossen im Vorraum einer Bank in der Rohrbacher Straße auf. Bei der Kontrolle der jungen Männer versuchte der 15-Jährige zu flüchten.

Als einer der Beamten ihn festhielt, wehrte er sich vehement. Erst als ihm Handschellen angelegt und weitere Beamte zur Unterstützung eintrafen, beendete er sein reaktantes Verhalten. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten ein 0,9 Gramm schweres Tütchen mit Amphetamin.

Der Junge wurde zur Dienststelle gebracht, wo er von seinen Eltern abgeholt wurde. Er muss jetzt mit einer Anzeigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Drogenbesitzes rechnen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Heiko Kranz Telefon: 0621 174-1104 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de