Polizei, Kriminalität

Heidelberg: Gegenstände aus geparkten Autos geklaut - Wer hat Beobachtungen gemacht ?

12.04.2017 - 14:16:54

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: Gegenstände aus ...

Heidelberg - Zwei Autoaufbrüche am Dienstagabend in der Weststadt hat die Polizei zu verzeichnen. Bislang unbekannte Täter schlugen zwischen 19 und 19.30 Uhr die Scheiben von Ford C-Max und BMW, die in der Zähringer- bzw. Schlosserstraße geparkt waren, ein und entwendeten aus den Innenräumen diverse Gegenstände. Aus dem Ford ließen die Unbekannten einen khaki-farbenen Rucksack mit Ledergeldbörse, Samsung-Handy und USB-Kabel, aus dem BMW ein Ledermäppchen mit Fahrzeugpapieren wie eine Sonnenbrille mitgehen. Sach- und Diebstahlsschaden belaufen sich jeweils auf mehrere hundert Euro. Die Besitzerin des Ford C-Max hatte ihr Auto nur wenige Minuten unbeaufsichtigt in der Zähringerstraße geparkt. Zeugen, die in der genannten Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, diese dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte, Tel.: 06221/99-1700, mitzuteilen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Ulrike Mathes Telefon: 0621 174-1106 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!