Polizei, Kriminalität

Heidelberg: Einbruch in Pfarramt - Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht ?

11.08.2017 - 13:36:29

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: Einbruch in Pfarramt - ...

Heidelberg - In das Pfarrhaus in der Kreuzstraße im Heidelberger Stadtteil Wieblingen brachen zwischen Dienstag, 08.08. und Freitag, 11.08., ca. 1.40 Uhr bislang unbekannte Täter ein. Nach dem Aufhebeln der Terrassentüre verschafften sich die Einbrecher Zugang und durchsuchten im Flur der Privaträumlichkeiten Behältnisse. Nach den bisherigen Feststellungen wurde nichts gestohlen; Sachschaden an der aufgehebelten Terrassentüre dürfte in Höhe von mehreren hundert Euro entstanden sein.

Als die Geschädigten in der Nacht zum Freitag nach Hause zurückgekehrt waren, stellten sie den Einbruch fest und alarmierten sofort die Polizei, da sie nicht ausgeschlossen hatten, dass sich die Einbrecher noch in dem Anwesen aufhalten.

Zeugen und/oder Anwohner, die im genannten Zeitraum evtl. verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, das Polizeirevier Heidelberg-Süd, Tel.: 06221/3418-0, oder die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-5555, zu kontaktieren.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Ulrike Mathes Telefon: 0621 174-1106 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!