Polizei, Kriminalität

(HDH) Steinheim - Vor das Auto gefahren / Beim Losfahren hat am Dienstag in Steinheim ein Autofahrer nicht aufgepasst.

12.04.2017 - 14:16:54

Polizeipräsidium Ulm / Steinheim - Vor das Auto gefahren / ...

Ulm - Der 34-Jährige hatte seinen Citroen in der Hauptstraße in einer Parkbucht abgestellt. Als er kurz vor 21 Uhr losfuhr, achtete er nicht auf den Verkehr. Er übersah, dass in Richtung Bartholomä ein Opel fuhr. Der rammte in die linke Seite des Citroen und schob ihn wenige Meter vor sich her. Durch den heftigen Aufprall erlitt der 34-Jährige schwere, sein Beifahrer leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte die Beiden ins Krankenhaus. Den Schaden an den Autos schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro. Die Polizei ermittelt jetzt gegen den 34-Jährigen. Ihn erwartet eine Strafanzeige.

Hinweis der Polizei: "Wer vom Fahrbahnrand anfahren will, hat sich dabei so zu verhalten, dass eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist", sagt die StVO. Das Anfahren ist anzukündigen, mit dem Blinker. Dabei gilt besondere Vorsicht. Ist die Sicht eingeschränkt, muss man sich gegebenenfalls einweisen lassen. Wer die Straßenverkehrsordnung beachtet hilft, Unfälle zu vermeiden.

++++++++++ 0676780

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!