Polizei, Kriminalität

(HDH) Nerenstetten - Unfall mit drei Beteiligten / Am Mittwochnachmittag verletzte sich ein 65-Jähriger bei Nerenstetten auf der A7 leicht.

19.07.2017 - 18:31:44

Polizeipräsidium Ulm / Nerenstetten - Unfall mit drei ...

Ulm - Der 65-Jährige war auf der A 7 bei Nerenstetten in Richtung Würzburg unterwegs. Im Bereich einer Baustelle war die Fahrbahn verengt und der Verkehr stockte leicht. Als der 65-Jährige die Baustelle erkannte, wollte er sich mit seinem Nissan nach rechts zwischen zwei Sattelzügen einordnen. Dabei fährt er auf einen Sattelzug auf. Der nachfolgende 50-jährige Fahrer eines Lastwagens kann darauf nicht mehr bremsen und kollidiert mit dem Nissan. Der Rettungsdienst versorgte den 65-Jährigen und brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Fahrer beider Sattelzüge blieben unverletzt. Am Nissan des 65-Jährigen entstand Totalschaden. Der Sattelzug des 50-Jährigen war ebenfalls nicht mehr fahrbereit. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden durch den Unfall auf 50.000 Euro. Die Verkehrspolizeidirektion Heidenheim (Rufnummer: 07321/97520) nahm die Ermittlungen auf.

Sascha Kerner, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1363420

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!