Polizei, Kriminalität

(HDH) Königsbronn - Auto ausgebrannt / Noch rechtzeitig in Sicherheit brachte sich der Fahrer eines BMW in der Nacht auf Dienstag bei Zang.

13.06.2017 - 13:51:58

Polizeipräsidium Ulm / Königsbronn - Auto ausgebrannt / ...

Ulm - Der 26-Jährige kam kurz vor 23 Uhr aus Richtung Wental. Auf dem Weg Richtung Zang rauchte es plötzlich aus seinem BMW. Er stoppte sein Auto, stieg aus und alarmierte Feuerwehr und Polizei. Kurz darauf stand sein Auto in Flammen. Die Feuerwehren Zang und Königsbronn löschten das Auto. Verletzt wurde niemand. Nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehrleute und der Polizei war ein technischer Defekt die Ursache für das Feuer. Ein Abschleppunternehmen barg das ausgebrannte Auto. Die Straße musste während der Lösch- und Reinigungsarbeiten bis kurz vor 1 Uhr durch die Polizei Heidenheim komplett gesperrt werden.

++++1100899

Wolfram Bosch, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!