Polizei, Kriminalität

(HDH) Herbrechtingen - Kletterin gestürzt / Eine 20-Jährige löste am Donnerstag bei Herbrechtingen einen Einsatz der Rettungskräfte aus.

19.05.2017 - 15:11:44

Polizeipräsidium Ulm / Herbrechtingen - Kletterin gestürzt ...

Ulm - Die 20-Jährige kletterte im Eselsburger Tal an den Steinernen Jungfrauen. Kurz vor 19 Uhr verlor sie dabei den Halt und stürzte rund fünf Meter in die Tiefe. Der Rettungsdienst war mit einem Hubschrauber im Einsatz. Zur Bergung der schwer Verletzten wurde die Bergwacht Herbrechtingen ebenfalls hinzugezogen. Ersten Untersuchungen zur Folge bestand keine Lebensgefahr für die 20-Jährige. Die Polizei Giengen unterstützte die Rettungskräfte und verständigte die Angehörigen.

++++0929580

Wolfram Bosch, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Vergessen Sie Börsenliteratur!

Lesen Sie nur noch dieses Buch: „Der Börsenflüsterer“ von Meir Barak! Der gefeierte Börsenspezialist Barak zeigt Ihnen im kostenlosen ersten Teil seins Buches, wie Sie jetzt an der Börse aus der Routine ausbrechen können. Sie werden weniger arbeiten und trotzdem mehr verdienen. Und so einfach geht es …!