Polizei, Kriminalität

(HDH)- Heidenheim - Randalierer am Bahnhof

09.10.2017 - 15:41:43

Polizeipräsidium Ulm / - Heidenheim - Randalierer am Bahnhof

Ulm - Vier bis fünf Jugendliche haben nach Zeugenaussagen am Sonntagabend gegen 20.40 Uhr am Bahnhof in Heidenheim randaliert und dabei drei Metallstühle beschädigt. Die tatverdächtigen Jugendlichen konnten noch am Bahnhof von der Polizei kontrolliert werden. Der 20-jährige Haupttäter schweigt bisher zu der Tat. Die Polizei ermittelt nun in diesem Fall. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de, 1907980

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!