Polizei, Kriminalität

(HDH) Heidenheim - Polizei sucht Zeugen / Nachdem er am Sonntag einen Fußgänger angefahren hatte, flüchtete der Autofahrer.

14.11.2016 - 12:20:57

Polizeipräsidium Ulm / Heidenheim - Polizei sucht ...

Ulm - Gegen 21.30 Uhr lief die Frau auf dem Gehweg der Marienstraße in Richtung Brenzstraße. Auf Höhe der Commerzbank fuhr ein Auto rückwärts aus der Parklücke. Die Passantin sah der Pkw-Lenker nicht. Er prallte gegen die 37-Jährige. Die stürzte und verletzte sich leicht. Der Autofahrer flüchtete und kümmerte sich nicht um die Verletzte. Die konnte sehen, dass sie von einem silbernen Fahrzeug mit Heidenheimer Kennzeichen angefahren wurde. Die Polizei sucht nun den Autofahrer. Deshalb bittet sie Zeugen, sich bei der Polizei in Heidenheim (07321/3220) zu melden.

++++2118681

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Neu: Jetzt auch auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!