Polizei, Kriminalität

(HDH) Heidenheim - Mann macht sich an Wohnungstüre zu schaffen - Ein Unbekannter hat sich am Dienstagnachmittag in Schnaitheim Zugang zu einem Mehrfamilienhaus verschafft.

08.03.2017 - 11:31:31

Polizeipräsidium Ulm / Heidenheim - Mann macht sich an ...

Ulm - Er betrat das in der Heidenheimer Straße gelegene Gebäude gegen 14.15 Uhr durch die Haustüre, als ein Bewohner das Haus gerade verlassen hatte. Im Gebäude machte er sich an einer Wohnungstüre zu schaffen. Diese bekam er jedoch nicht auf. Von dem Einbruchsversuch zeugten das beschädigte Türschloss und weitere Aufbruchspuren. Die Polizei sicherte die Spuren.

Tipps der Polizei

Halten Sie bei Mehrfamilienhäusern die Haustür auch tagsüber geschlossen. Prüfen Sie sehr genau, wer ins Haus will, bevor Sie den Türöffner drücken. Der Spruch "Werbung" oder "Pakete" reicht nicht aus! Sprechen Sie Fremde Personen im Treppenhaus freundlich an. Wenn Ihnen der Aufenthalt nicht nachvollziehbar oder verdächtig vorkommt, verständigen Sie die Polizei.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++423642

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!