Polizei, Kriminalität

Haselund, B 200 - Tödlicher Verkehrsunfall

10.10.2016 - 12:05:48

Polizeidirektion Flensburg / Haselund, B 200 - Tödlicher ...

Haselund, Kreis Nordfriesland - Am Sonntag, 09.10.16, um ca. 8 Uhr, befuhr ein 81-jähriger Flensburger mit seinem PKW die B 200 aus Haselund kommend in Richtung Flensburg. Dabei kam er aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Er überfuhr die rechte Fahrbahnbankette, den Radweg und fuhr schließlich in den Graben, wo das Fahrzeug auf der Seite liegend von einem anderen Verkehrsteilnehmer aufgefunden wurde. Die vor Ort eingetroffenen Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Fahrers feststellen. Es wird vorerst von einem Krankheitsfall ausgegangen, da weder Brems-, noch Gegenlenkspuren des Fahrzeugs zu erkennen waren. Eine Fremdbeteiligung wird ausgeschlossen.

OTS: Polizeidirektion Flensburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6313 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6313.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!