Polizei, Kriminalität

"Harley" entwendet

27.06.2017 - 11:31:46

Polizeipräsidium Mainz / Harley entwendet

Mainz - Montag, 26.06.2017, 21:30 bis 23:40 Uhr Seine Harley Davidson, FS2/FXSTB Night Train (für Insider), stellte gestern Abend ein 44-jähriger Motorradfahrer in der Kaiserstraße, Ecke Rheinstraße, auf der Freifläche vor dem dortigen Kiosk, ab. Das Krad wurde nach Angaben des Besitzers ordnungsgemäß gesichert. Als er etwa 2 Stunden später zu einem Motorrad zurückkam, fand er die Harley nicht mehr vor. Eine Absuche des Nahbereiches durch den Besitzer und die eintreffende Polizeistreife verlief ergebnislos. Offenbar wurde das Krad durch einen unbekannten Täter entwendet. An der schwarz-rot lackierten Harley waren Groß-Gerauer- Kennzeichen montiert. Der Wert des Motorrades wird mit etwa 45.000 Euro beziffert.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz, Telefon: 06131-653633.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de