Polizei, Kriminalität

Handy und Geldbörse geraubt

15.09.2017 - 15:12:13

Polizeipräsidium Mainz / Handy und Geldbörse geraubt

Mainz - Freitag, 15.09.2017, 06:45 Uhr:

Heute Morgen kam es im Bereich des Münsterplatzes zu einem Raubdelikt.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatten zwei unbekannte Täter einen an der dortigen Haltestelle wartenden 36-jährigen Mann angesprochen. Sie forderten unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe der Geldbörse und eines Handys. Der Mann war dermaßen eingeschüchtert, dass er die Gegenstände an die Unbekannten herausgab. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Große Bleiche.

Beschreibung: Beide Täter waren etwa 20 bis 30 Jahre alt, 180 bis 185 cm groß, hatten dunkle Haare, südländisches Aussehen und sprachen auch mit südländischem Akzent. Einer der Täter trug einen roten Kapuzenpullover, der andere eine Basecap mit dem Logo der MVG.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz, Telefon: 06131-653633.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de