Polizei, Kriminalität

Handy geraubt - Zeugen gesucht

21.02.2017 - 13:26:42

Polizei Gelsenkirchen / Handy geraubt - Zeugen gesucht

Gelsenkirchen - Am Montag, den 20.02.2017, gegen 19:10 Uhr, raubte ein bislang unbekannter Jugendlicher das Handy eines elfjährigen Jungen in Heßler. Der Junge stand zusammen mit seinem gleichaltrigen Freund an der Haltestelle "Melanchtonstraße" südlich des Fersenbruchs. Ein Jugendlicher auf einem BMX-Rad umkreiste die wartenden Kinder. Er riss im Vorbeifahren einem der Jungen sein Mobiltelefon aus der Hand und flüchtete anschließend in Richtung Dammstraße. Der Flüchtige war circa 14 bis 15 Jahre alt, hatte schwarze Haare und war dunkel gekleidet. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Tatgeschehen und/ oder dem flüchtigen Jugendlichen machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209 / 365 - 8112 (Kriminalkommissariat 21) oder - 8240 (Kriminalwache).

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Katrin Schute Telefon: 0209/365-2012 E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!