Polizei, Kriminalität

Handy an der Königsallee geraubt

20.08.2017 - 15:26:30

Polizei Bochum / Handy an der Königsallee geraubt

Bochum - Am 20. August, gegen 1.15 Uhr, kam es im Bereich Königsallee 18 zu einem Straßenraub. Hier sprachen zwei unbekannte männliche Personen einen 29-jährigen Bochumer an und fragten ihn nach der Uhrzeit. Noch bevor es zu einem weiteren Gespräch kam, griff eine dieser Personen nach dem Handy des Bochumers und riss es ihm gewaltsam aus der Hand. Dann flüchteten die beiden Kriminellen stadtauswärts. Eine nähere Täterbeschreibung liegt zurzeit nicht vor. Das Bochumer Kriminalkommissariat 31 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 909-8105 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) um Zeugenhinweise.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Marco Bischoff Telefon: 0234 9091022 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!