Polizei, Kriminalität

Handtaschenräuber am Sielkamp - Zeugenaufruf

16.12.2016 - 14:05:59

Polizei Braunschweig / Handtaschenräuber am Sielkamp - Zeugenaufruf

Braunschweig - 15.12.16, 21.50 Uhr Braunschweig, Sielkamp 50

Donnerstagabend, gegen 21.50 Uhr, wurde eine 57-Jährige am Eingang eines Hochhauses am Sielkamp Opfer eines Handaschenräubers. Der Täter wollte der Frau auf den Treppenstufen zur Haustür die Handtasche entreißen. Zwar stürzte die 57-Jährige zu Boden, konnte aber ihre Tasche festhalten.

Der nach Angaben der Geschädigten etwa 25-jährige Mann flüchtete zu Fuß. Er war in Begleitung eines Komplizen, für den bislang keine Beschreibung vorliegt. Der Täter ist etwa 1,75 Meter groß und hat eine "Bodybuilderfigur". Er trug eine schwarze Jacke an und darunter einen fast leuchtend hellroten Pullover. Seine Haare sind kurz, dunkelbraun, gegeelt und nach hinten gekämmt.

Hinweise zu dem mutmaßlichen Täter, dessen Komplizen oder zum weiteren Fluchtweg auf dem Sielkamp nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0531 476 2516 entgegen.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!