Polizei, Kriminalität

Großheide - Auto in Graben gelandet

20.06.2017 - 17:06:45

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Großheide - Auto in Graben ...

Altkreis Norden - Verkehrsgeschehen

Großheide - Auto in Graben gelandet:

Am Montag befuhr ein 25 Jahre alter Mann, gegen 18:30 Uhr, mit einem Audi den Doornkaatsweg in Richtung Coldinne. In dem Auto befand sich außerdem ein 22 Jahre alter Beifahrer. An der Einmündung zur Straße Friederikenfeld missachtete der 25-Jährige die Vorfahrt eines 18-jährigen Mannes, der mit einem VW rechts aus der Straße Friederikenfeld kam. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos. Der Audi wurde durch die Wucht des Aufpralls in einen angrenzenden Graben geschleudert. Die beiden Männer in dem Audi wurden leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Audi musste von einem Abschleppunternehmen aus dem Graben geborgen werden.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Inken Düpree Telefon: 04941 - 606 104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Supertrader werden ohne Börsen-Ausbildung? So einfach geht es:

Wir schenken Ihnen heute die Teilnahme am Videokurs „Aktien im Fokus“ von Deutschlands Spitzen-Analysten Nummer 1: Dennis Gürtler! Normalerweise ksotet die Teilnahme am Videokurs ein Vermögen. Doch Sie haben jetzt ksotenlos die Chance, um mit „Aktien im Fokus“ zum Supertrader zu werden. Das erste Video behandelt das Thema …