Polizei, Kriminalität

Großefehn / Ostgroßefehn -- Beleidigt und mit Fäusten geschlagen

24.10.2016 - 19:20:37

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Großefehn/Ostgroßefehn -- ...

Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen - In der Nacht zu Sonntag kam es zwischen einem 21-Jährigen und einem 30-Jährigen vor einer Diskothek an der Kanalstraße Süd nach verbalen Streitigkeiten zu einer wechselseitigen Körperverletzung. Die alkoholisierten Männer schlugen sich gegenseitig mit Fäusten ins Gesicht es kam zu Beleidigungen. Die polizeilichen Ermittlungen laufen.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Sabine Kahmann Telefon: 04941 / 606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!