Polizei, Kriminalität

Groß-Umstadt: Zusammenstoß am Semder Kreuz

18.01.2017 - 19:11:33

Polizeipräsidium Südhessen / Groß-Umstadt: Zusammenstoß am ...

Groß-Umstadt - Am Mittwochnachmittag (17.01.2017) gegen 14:00 Uhr befuhr ein 68-jähriger Autofahrer mit seiner Ehefrau aus dem Main-Kinzig-Kreis die Bundesstraße 45 aus Richtung Dieburg und bog an der grün zeigenden Ampelanlage nach links in die Landstraße 3115 Richtung Richen ab. Dabei übersah er das entgegenkommende und bevorrechtigte Auto eines 42-jährigen Fahrers aus Lengfeld, so dass es im Kreuzungsbereich zu einem Frontalzusammenstoß kam. Die drei Fahrzeuginsassen wurden dabei leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totaschaden. Die Insassen wurden am Unfallort von Rettungswagen und Notarzt versorgt und im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht.

Der Kreuzungsbereich wurde stellenweise gesperrt und der Verkehr wurde über Richen umgeleitet. Bei den Absperr-und Aufräumarbeiten waren die Freiwillige Feuerwehr und Straßenmeisterei aus Groß-Umstadt im Einsatz. Gegen 15.40 Uhr konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden.

Text: Thomas Schwenn, Polizeioberkommissar, Polizeistation Dieburg

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Andrea Löb Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!