Polizei, NRW

Groß Reken - Clown auf der Velener Straße?

24.10.2016 - 19:20:37

Kreispolizeibehörde Borken / Groß Reken - Clown auf der Velener ...

Groß Reken - (fr) Am Sonntagabend befuhr ein 19-jähriger Autofahrer aus Dorsten nach Angaben gegen 20.40 Uhr die Velener Straße. Dabei habe er schon von weitem eine bunt gekleidete Person im Straßengraben stehen sehen und seine Geschwindigkeit reduziert. Als er der Person näher gekommen sei, habe er festgestellt, dass es sich um einen mit einer Axt bewaffnetet "Gruselclown" (blau-gelb-gestreifter Anzug, blaue Perücke, Gruselclownmaske) gehandelt habe.

Der "Clown" habe die Axt hochgeschwungen und sei auf die Fahrbahn gelaufen. Der 19-Jährige setzte seine Fahrt fort und informierte die Polizei. Die Beamten trafen weder den Clown noch weitere Zeugen an.

Die Polizei appelliert in Anbetracht der anstehenden Halloween-Nacht zur Mäßigung - sowohl bei denjenigen, die aus zweifelhaften Motiven auf den "Gruselclownzug" aufspringen und andere Menschen erschrecken möchten, als auch bei denjenigen, die in sozialen Netzwerken zu Selbstjustiz aufrufen. Straftaten wird die Polizei auf beiden Seiten konsequent verfolgen.

Grund zur Hysterie besteht jedenfalls nicht.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Burloer Straße 91 46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann (mh) Markus Hüls (fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!