Polizei, NRW

Gronau - Tankbetrug / Zeuge gesucht

16.03.2017 - 16:36:19

Kreispolizeibehörde Borken / Gronau - Tankbetrug / Zeuge gesucht

Gronau - (fr) Am Sonntag fuhr ein mit zwei Personen besetzter Pkw (blauer Citroen Xsara) gegen 19.00 Uhr auf ein Tankstellengelände an der Gildehauser Straße. Der Beifahrer (junger Mann, hellhäutig, kurze dunkle Haare, heller Kapuzenpullover, dunkle Weste, dunkle Hose) stieg aus und tankte für über 70 Euro. Nach dem Tankvorgang stieg er ein und der Fahrer fuhr ohne eingeschaltete Beleuchtung sofort vom Tankstellengelände. Dabei benutzte der Fahrer nicht die reguläre Ausfahrt, sondern fuhr direkt in den Bereich der Fußgängerfurt. Beim Abbiegen auf die Losserstraße musste er aufgrund eines anderen Pkws abbremsen. Der Fahrer bzw. die Fahrerin dieses Pkws wird gebeten, sich bei der Kripo in Gronau (02562-9260) zu melden. Das Kennzeichen, welches sich an dem Citroen befand, war am gleichen Tag in Gronau auf der Zollstraße (zwischen 14.20 und 16.40 Uhr) gestohlen worden.

Hinweise bitte an die Kripo in Gronau (02562-9260).

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!