Polizei, NRW

Gronau - Mehrere Täter schlagen auf Jugendlichen ein

14.11.2016 - 14:45:38

Kreispolizeibehörde Borken / Gronau - Mehrere Täter schlagen ...

Gronau - (fr) Am Sonntag wurde die Polizei gegen 17.10 Uhr durch die Mutter eines 15-jährigen Gronauers darüber informiert, dass ihr Sohn durch mehrere Täter zusammen geschlagen worden sei. Der 15-Jährige befand sich bereits im Rettungswagen und konnte dort durch die Beamten befragt werden.

Er gab an, dass es zwischen ihm und einer Gruppe von ca. 10 bis 15 Personen auf dem LAGA-Gelände im Bereich des Löschteichs (umgangssprachlich "BSG-Teich") zu einem Streit gekommen sei. Plötzlich sei die Gruppe auf ihn zugekommen und die Täter hätten gemeinsam auf ihn eingeschlagen.

Dies bestätigt auch ein 16-jähriger Zeuge, der weiterhin angibt, den Geschädigten von den Tätern weggezogen zu haben und gemeinsam mit dem 15-Jährigen davon gelaufen zu sein.

Die Täter sollen nach Angaben des Zeugen ca. 16 - 18 Jahre alt und russischer bzw. aramäischer Herkunft sein.

Der 15-Jährige konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Hinweise bitte an die Kripo in Gronau (02562-9260).

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Burloer Straße 91 46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann (mh) Markus Hüls (fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

@ presseportal.de