Polizei, NRW

Gronau-Epe - Tankstelle an der Gronauer Straße überfallen

03.04.2017 - 14:46:41

Kreispolizeibehörde Borken / Gronau-Epe - Tankstelle an der ...

Gronau-Epe - (fr) Am Sonntagabend betraten gegen 21.45 Uhr zwei maskierte Männer den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Gronauer Straße. Einer der Täter hielt eine Schusswaffe in der Hand. Die Täter forderten die Herausgabe von Bargeld, griffen letztlich aber selbst in die zu diesem Zeitpunkt geöffnete Kasse. Während des Raubes gab der Täter mit der Schusswaffe zwei Schüsse ab - offenbar handelte es sich nicht um eine echte Waffe. Bei der Flucht aus der Tankstelle stieß einer der Täter noch gegen einen Stapel Getränkedosen, der daraufhin umstürzte. Die Täter flüchteten in Richtung Bösingbachstiege.

Beim Verlassen des Verkaufsraums kamen sie einer Kundin entgegen - diese Kundin und die Geschädigte beschreiben die Täter wie folgt: Ca. 180 cm groß, untersetzt, dunkel gekleidet und mit hellen Sturmhauben maskiert. Die Täter sprachen akzentfrei deutsch und werden anhand der Bewegungsabläufe auf ca. 40 Jahre geschätzt.

Kurz nach der Tat fuhr der Fahrer eines Pkws (vermutlich VW Golf) auf das Tankstellengelände - er gab an, den Tätern hinterherfahren zu wollen. Der mögliche Zeuge kehrte nicht mehr zurück und wird, ebenso wie mögliche weitere Zeugen, gebeten, sich bei der Kriminalinspektion 1 (02861-9000 oder 02562-9260) zu melden.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de