Polizei, NRW

Gronau - 20-Jährige sexuell genötigt

29.08.2016 - 18:05:54

Kreispolizeibehörde Borken / Gronau - 20-Jährige sexuell genötigt

Gronau - Am Samstag, gegen 18:00 Uhr, wurde eine 20-jährige Gronauerin von drei unbekannten Männern vor dem K&K-Markt auf der Enscheder Str. angesprochen und beleidigt. Dabei stellten sie sich ihr in den Weg und verhinderten ihr Weitergehen. Ein Täter hielt sie fest, während ein zweiter Täter sexuelle Handlungen an der Geschädigten vornahm. Drei unbekannte, niederländische Zeugen verhinderten durch Zurufen Schlimmeres und eilten der Geschädigten zu Hilfe. Die Täter rannten daraufhin weg. Nachdem die Geschädigte auf Nachfrage der Zeugen bestätigte, dass es ihr gut gehe, lief sie zunächst unter dem Eindruck der Geschehnisse nach Hause. Von dort wurde die Polizei informiert. Beschreibung der Täter: 1.Täter: ca. 1,70 m groß, ca. 25 Jahre alt, schlanke Figur, kurze schwarze Harre, südländisches Aussehen, dunkelblaues T-Shirt mit heller Aufschrift, weiße Bermuda-Shorts, dunkle Schuhe, Kreolen-Ohrring im rechten Ohr. 2. Täter: ca. 1,70m groß, ca. 30 Jahre, kurze schwarze Haare, südländisches Aussehen 3. Täter: ca. 1,70 m, ca. 20 Jahre, schlanke Figur, kurze schwarze Haare, südländisches Aussehen, helles T-Shirt Die Männer, die Hilfe geleistet haben und weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Gronau unter Tel. 02562-9260 zu melden.

Salthammer, KHKin

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Burloer Straße 91 46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann (mh) Markus Hüls (fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

@ presseportal.de