Polizei, Kriminalität

Grenzach-Wyhlen. Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen

18.01.2017 - 13:31:41

Polizeipräsidium Freiburg / Grenzach-Wyhlen. Unfallflucht - ...

Freiburg - Der Polizei wurde eine Unfallflucht gemeldet, die sich am Dienstagmorgen gegen 06.50 Uhr auf der Klosterstraße ereignet hatte. Der Anzeigeerstatter fuhr mit seinem Nissan Qashqai in Richtung Rührberg, als ihm bei der alten Mühle ein heller Transporter mit einer nicht näher bekannten Aufschrift entgegenkam. Die beiden Fahrzeuge streiften sich mit den Spiegeln, hierbei entstand am Nissan ein Schaden von ca. 300 Euro. Der an dem Unfall beteiligte Lieferwagen fuhr weiter, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der Polizeiposten Grenzach-Wyhlen (Tel. 07624 98900) ermittelt wegen Unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle und bittet Zeugen, die Hinweise zu dem beteiligten Lieferwagen geben können, sich zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Paul Wißler Telefon: 07741 8316-201 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!