Obs, Polizei

Greetsiel - Suche nach Rudolf Jacobs geht weiter

07.11.2017 - 11:21:32

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Greetsiel - Suche nach ...

Greetsiel - Greetsiel - Suche nach Rudolf Jacobs geht weiter

Die Polizei setzt heute morgen die Suche nach dem seit Sonntagabend vermissten Rudolf Jacobs in Greetsiel fort. Derzeit ist die Wasserschutzpolizei aus Emden mit einem Sonarboot vor Ort, um den Hafen und die angrenzenden Gewässer abermals zu überprüfen. Bereits gestern hatten Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Greetsiel, Eilsum-Grimersum, Jennelt-Uttum, Manslagt-Pilsum, Pewsum-Woltzeten, Visquard und Norden sowie die DRK-Rettungshundestaffel Ostfriesland und die Polizei nach dem 82-Jährigen gesucht. Auch ein Hubschrauber der Polizei war im Einsatz. Die Suche verlief ergebnislos.

Rudolf Jacobs hat kurze graue Haare, ist ca. 170 cm groß und von normale Statur. Außerdem trägt er eine Brille. Bekleidet ist der Mann mit schwarzen Schuhen, blauer Jeans, einem Pullunder sowie entweder einem blau oder rot kariertem Hemd. Rudolf Jacobs ist orientierungslos. Wer ihn gesehen hat oder Hinweise auf seinen Aufenthalt geben kann, verständige bitte die Polizei unter Telefon 04931 9210.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Antje Heilmann Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!