Polizei, Kriminalität

(GP) Uhingen - Betrüger am Telefon / Am Mittwoch erhielt ein Mann in Uhingen einen Anruf eines Betrügers.

15.09.2017 - 13:57:02

Polizeipräsidium Ulm / Uhingen - Betrüger am Telefon / Am ...

Ulm - Gegen 14.45 Uhr rief der Unbekannte bei einem Mann in Uhingen an. Der Unbekannte gab sich in dem Gespräch als Mitarbeiter einer Softwarefirma aus. Der Betrüger bat den Angerufenen um mehrere Passwörter. Als Grund nannte der Anrufer, dass er die Passwörter benötigen würde, um mehrere Hacker vom Computer des Angerufenen zu entfernen. Der Betrüger nutzte die Passwörter um mehrere Überweisungen vom Konto des Angerufenen zu tätigen. Das Polizeirevier Uhingen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei empfiehlt:

- Seien Sie vorsichtig bei unbekannten Anrufern, vor allem, wenn der Passwörtern oder Kontodaten wissen will oder wenn Sie Programme installieren sollen.

- Geben Sie niemals persönliche Informationen weiter: keine Telefonnummern und Adressen, Kontodaten, Bankleitzahlen, Kreditkartennummern oder ähnliches!

- Notieren Sie sich die Nummer, die auf dem Display angezeigt wird. Aber Achtung: Betrüger können diese Nummern auch fälschen.

- Werden Sie angerufen, stellen Sie gezielt Fragen an den Anrufer: Nach Namen, Adresse und Telefonnummer der Verantwortlichen.

Wichtige Tipps zum Schutz vor Telefonbetrügern erhalten Sie in der Broschüre "Vorsicht, Abzocke!". Diese finden sie bei Ihrer örtlichen Polizeidienststelle oder im Internet unter:

https://praevention.polizei-bw.de/wp-content/uploads/sites/20/2017 /07/FALTBLATT-Vorsicht_Abzocke.pdf.

Sascha Kerner, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

+++++1750275

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de