Polizei, Kriminalität

(GP)Süßen - Durchlauferhitzer heizt ein / Feuerwehrleute rückten am Donnerstag in Süßen aus.

23.06.2017 - 12:26:50

Polizeipräsidium Ulm / Süßen - Durchlauferhitzer heizt ein ...

Ulm - Gegen 13 Uhr rückten die Einsatzkräfte zu dem Brand in der Ludwig-Dürr-Straße aus. Das Feuer hatte der Bewohner bei deren Eintreffen schon selbst gelöscht. Er besitzt einen Rauchmelder, der rechtzeitig Alarm schlug. Die Feuerwehr lüftete das Gebäude. Glücklicherweise blieben die Bewohner unverletzt. Die Brandursache ist ein Durchlauferhitzer, der einen technischen Defekt hatte. Rauchmelder können Leben retten, da sie im Brandfall rechtzeitig Alarm auslösen. Die größte Gefahr geht dabei nicht von den Flammen aus, sondern von dem Rauch. Er ist oft nicht sichtbar, hochgiftig und kann innerhalb kürzester Zeit zur Bewusstlosigkeit führen. Ein Rauchwarnmelder erkennt rechtzeitig jede Rauchentwicklung und schlägt lautstark Alarm.

++++1169857

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de