Polizei, Kriminalität

(GP) Salach - Einbrecher am Werk / Unbekannte brachen am Freitag in zwei Häuser in Salach ein.

13.11.2017 - 18:46:46

Polizeipräsidium Ulm / Salach - Einbrecher am Werk / ...

Ulm - Zwischen Freitag, 16 Uhr und 17.30 Uhr hebelten die Unbekannten ein Fenster auf und stiegen in das Haus in der Haydnstraße. Die Unbekannten durchsuchten das Gebäude und stahlen Schmuck.

Zwischen 17.30 und 18.05 Uhr hebelten Unbekannte eine Türe in der Lisztstraße auf. Anschließend durchsuchten die Einbrecher das Haus nach Wertvollem. Aus der Wohnung stahlen die Täter Parfum und flüchteten. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mehrere hundert Euro. Bei der Aufnahme des Einbruchs erhielten die Beamten Hinweise von Zeugen auf verdächtige Personen, die in einen VW Passat mit dem Teilkennzeichen RE- stiegen und davonfuhren. Spezialisten der Polizei sicherten die Spuren. Die Polizei (Rufnummer: 0731/188-0) hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Ermittler hoffen nun auf Hinweise aus der Bevölkerung:

- Wem fielen in den vergangenen Tagen verdächtige Personen in der Lisztstraße / Haydnstraße auf?

- Wem fiel zuvor der verdächtige VW Passat mit dem Teilkennzeichen RE- auf?

- Wer kann Angaben zu den Insassen machen?

- Wer kann sonst Hinweise geben?

Die Polizei empfiehlt: Nehmen Sie zur Verbesserung Ihres Einbruchsschutzes die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle der Polizei (0731/188-1444) in Anspruch. Diese berät Sie kostenlos und produktneutral. Erste Informationen zum Thema Einbruchsschutz erhalten Sie vorab im Internet unter www.k-einbruch.de.

- Sobald Sie etwas Verdächtiges feststellen, verständigen Sie sofort die Polizei.

- Notieren Sie sich Kennzeichen von Fahrzeugen, die Ihnen verdächtig erscheinen.

Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei-beratung.de.

Sascha Kerner, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

+++++2137088 / 2133962

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!